Der 27-jährige Sebastian Seidl begann 2012 seine Ausbildung bei der Polizei und wurde Teil der Spitzensportförderung in Bayern. Nach seinem erfolgreichen Abschluss Anfang diesen Jahres ist er nun im Polizeidienst angekommen und berichtet über den Einklang seines Berufes und dem Leistungssport.


Den vollständigen Bericht aus dem Judo Magazin 12/2017 finden sie hier: