Vom 22.bis 29.06.2018 fand in Suhl/Thüringen der diesjährige Junioren-Weltcup statt, der weltweit größte Juniorenwettkampf im Sportschießen mit über 700 Teilnehmern aus 61 Nationen. Der Weltcup dient als Generalprobe für anstehende WM-Qualifikation, die ebenfalls in Suhl stattfindet. Polizeimeisteranwärter Max Braun (im Bild rechts) von der Spitzensportförderung der Polizei des Landes Baden-Württemberg belegte im KK liegend Platz Vier und mit dem Team Platz Zwei.