DPSK | Im Sundern 1 • 59379 Selm | info@dpsk.de

 
 

Spitzensport: Bayrische Sporlter erfolgreich beim Kanu, Schießen und Taekwondo

Kanuslalom Weltcup in Prag
Am vergangenen Wochenende fand der erste Weltcup im Kanuslalom in der tschechischen Hauptstadt Prag statt. POM Sideris Tasiadis von der Sporttrainingsgruppe ging ebenfalls an den Start. Mit Platz 4 im Canadier Einer war er der beste deutsche Kanuslalom-Mann beim Weltcup-Auftakt. Der 32-Jährige verpasste um 0,54 Sekunden Platz drei. Obwohl nur Holz, zeigte sich der Augsburger mit dem Ergebnis zufrieden. Im ersten Drittel der Strecke noch auf Goldkurs verlor er im schwierigen Mittelteil etwas Zeit. Edelmetall ging allerdings in den beiden letzten Aufwärtstoren verloren. „Dort bin ich ein bisschen zu spät reingefahren, sodass ich immer einen Schlag mehr brauchte. Dann sind das zwei Sekunden oben drauf“, resümierte er. „Aber ansonsten war mein Lauf ganz solide“, entsprechend positiv schaut POM Tasiadis auf die folgenden Wettkämpfe und selbstverständlich auf die Heimweltmeisterschaft im Augsburger Eiskanal.

 

Multi European Games in Sofia / Bulgarien
Kurze Impressionen von POWin Darija Husovic (S 2020 / Taekwondo) von den Wettkämpfen in Sofia:
„Hallo zusammen, ich war im Zeitraum vom 05.06. - 09.06. bei den Multi European Games in Sofia. Ich hatte 3 Kämpfe zugelost bekommen und gewann den ersten gegen Griechenland und im Halbfinale verlor ich gegen Polen. Somit belegte ich den 3. Platz und dadurch steigt mein Weltranking Platz von 97 auf 51. Morgen geht es direkt weiter mit einem Weltranglisten Turnier in Luxemburg. Anbei sende ich noch ein Paar Bilder aus Sofia zu.
Viele Grüße, Darija Husovic“

Doppelsieg bei der Rifle Trophy in Pforzheim
Vergangenes Wochenende fand in Pforzheim die 2. Rifle Trophy der Sportschützen – Gewehr statt.
Die Rifle Trophy ist eine Wettkampfserie bestehend aus drei Wettkämpfen an denen die Länder Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, Tschechien, Italien und Bayern teilnehmen. Dieser Wettkampf hat eine große Tradition und findet bereits seit mehreren Jahren statt.
Mit POM Maximilian Dallinger und POW Maximilian Ulbrich sind hier auch zwei Sportler des AS Spitzensport Sommer an den Start gegangen. In der Disziplin KK – Dreistellungskampf 3x20 Schuss belegte POM Dallinger den 18. Platz und POW Ulbrich kam nach dem Finaleinzug auf einen guten 7. Platz.
Nachdem sich beide Beamte für das Finale mit dem Luftgewehr qualifizierten, lieferten sie sich ein Kopf an Kopf Rennen um die Goldmedaille. Am Ende konnte sich Routinier, POM Dallinger, gegenüber seinen jüngeren Kollegen POW Ulbrich durchsetzen und die Goldmedaille gewinnen. POW Ulbrich war über seine Silbermedaille dennoch mehr als zufrieden und glücklich.

 

*** Hier geht es zur Übersicht unserer Artikel. ***